Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bayer-Monstanto stoppen!

Kartellwächter in Deutschland, der Europäischen Union und

den USA haben ihr Einverständnis erteilt. Aus BAYER und

MONSANTO wird ein neuer Megakonzern.

BAYER – Giftgaslieferant im ersten Weltkrieg und verantwortlich
für Menschenversuche während der NS Zeit, verbindet
sich mit dem wahrscheinlich meistgehassten Konzern der
Welt: MONSTANTO – Hersteller chemischer Kampfstoffe im
Vietnamkrieg und verantwortlich für den Ruin hunderttausender
Kleinbauern im armen Süden dieser Welt.
Der neue Konzern wird eine bislang ungekannte, Marktmacht
im Bereich Saatgut, Gentechnik und Pestizide besitzen. Allein
im Bereich der Genpflanzen droht das Unternehmen über 90
Prozent des Marktes zu beherrschen.
Er wird seine umweltzerstörende Kombination aus gentechnisch
veränderten Pflanzen und darauf abgestimmtem Pestizid
aggressiv und weltweit vermarkten. Schon jetzt können sich
viele Kleinbauern des armen Südens diese nicht leisten, geraten
in Abhängigkeit und in eine Verschuldungsspirale. In Indien
haben sich in den letzten 20 Jahren 300.000 Kleinbauern
deshalb das Leben genommen. Mit der deutlich gewachsenen
Marktmacht wird es BAYER-MONSANTO nun um so leichter
fallen, seine Profitinteressen rücksichtslos durchzusetzen.
DIE LINKE. NRW fordert deshalb
• Anbau und Handel mit sowie Import von gentechnisch
veränderten Pflanzen verbieten
• bäuerliche, genossenschaftliche und ökologische Landwirtschaft
statt Agrarkonzernen
• keine Patente auf Leben
• Kleinbauern schützen, Konzerne entmachten, Welthunger
bekämpfen
BAYER-MONSANTO stoppen!

Hier findet ihr den Termin der Proteste und von zwei vorbereitenden Veranstaltungen in den kommenden sieben Tagen:


Demonstration: March Against Monsanto&Bayer&BASF, March Against MonopoLies!
Samstag 19. Mai 2018, 12:00 Uhr
Graf-Adolf-Platz, 40213 Düsseldorf
https://www.facebook.com/events/422571874847427/

Podiumsdiskussion: „Einstieg in den Ausstieg aus der Pestizid-Falle“
Donnerstag, 24. Mai 2018, 19:30 Uhr
Brückenforum, Friedrich-Breuer-Straße 17, 53225 Bonn
http://stopbaysanto.de/event/podiumsdiskussion

Demonstration: Stop BAYER-MONSANTO
Freitag, 25. Mai 2018, 08:00 Uhr
Platz der Vereinten Nationen, vor dem World Conference Center, 53113 Bonn
http://stopbaysanto.de/event/proteste-gegen-die-bayer-hv