Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kandidatenprofil Andreas Meier

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

als Direktwahlkandidat für den Kreis Unna möchte ich mich heute einer breiteren Öffentlichkeit vorstellen und um Ihre Erststimme bei der Bundestagswahl im September werben.

Nicht erst die jüngsten Katastrophen haben gezeigt, das der Klimawandel uns vor große Herausforderungen stellt.

Ich würde gerne meine Expertise als Stadt-und Landschaftökologe und als Geodatenspezialist einbringen, um mit dafür zu sorgen, dass wir als Gemeinschaft diese Herausforderungen bewältigen.

Vorname Name, Alter

  • Andreas Meier, 44 Jahre, ledig, aus Kamen

Beruflicher Werdegang (wichtigste Stichpunkte):

  • Ausbildung zur Fachkraft für Lagerwirtschaft 1995 - 1998
  • 1999 Wehrdienst Kaserne Unna Königsborn (Nachschub)
  • 2006-2010 (Abendschulabschlüsse: mittlere Reife + Abitur)
  • 2011-2017 Studium der Geografie mit Abschluss Master of Science (M.Sc.) im
    Schwerpunkt Stadt- und Landschaftsökologie an der Ruhruniversität Bochum
  • 2019 - 2020 Weiterbildung zum GIS- und Geodatenspezialisten an der GIS-Akademie in Dortmund

Politischer Werdegang:

2008 Eintritt Die Linke (Ortsverband Kamen-Bergkamen, Kreisverband Unna)

2008 - heute: aktive Mitarbeit im Orts- und Kreisverband

2015 - 2019 Beisitzer im Kreisvorstand

2010 - heute: Mitarbeit in der Ratsfraktion die Linke/GAL

2012 - 2020: Sachkundiger Bürger im Umwelt- und Klimaschutzausschuss im Rat Kamen

2020 - heute: Sachkundiger Bürger im Umwelt- und Klimaschutzausschuss und im Ausschuss Planungs- und Stadtentwicklungsausschuss im Rat Kamen

Meine politischen Arbeitsschwerpunkte:

  • Klimaschutz
  • Umwelt- und Naturschutz
  • Klimafolgenanpassung
  • Armutsbekämpfung

Meine Hobbys:

  • Aufenthalte im Grünen
  • Lesen (historische Romane, Abenteuerromane, Sachbücher)
  • Pen-&-Paper-Rollenspiel
  • PC-Spiele (v. a. Strategie- und Aufbau)

Was hat die jetzige Bundesregierung gut gemacht?

  • Atomausstieg 2022, der Rest ist eine traurige Bilanz zugunsten (Super-)Reicher, Großkonzernen und Wirtschaftslobbyisten.

Welche Themen sind liegengeblieben?

  • Armutsbekämpfung
  • Klimaschutz
  • Umwelt- und Naturschutz
  • Klimaanpassung
  • Energiewende
  • Breitbandausbau
  • Digitalisierung
  • Besteuerung Reicher und Großkonzerne
  • Perspektiven für Langzeitarbeitslose

Hier noch Links zu Videos und anderen interessanten Seiten:

IHK Wirtschaftgespräch

Vorstellung zur Bundestagswahl

Radtour Bergkamen 24.07.2021

Wählbar 2021

WDR Kandidatencheck

Abgeordnetenwatch

IHK Wirtschaftsgespräch am 01.09.2021 im Freischütz, Schwerte